Vater-Kind-Wochenende mit Christian Browa

vom 02.09. bis 05.09. bei Velbert

Mein zweites Kind kommt bald, deswegen kann ich diesmal leider nicht dabei sein. Aber zum Glück kommt Chris auch wunderbar ohne mich zurecht 🙂

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Kontakt aufnehmen

5 + 7 =

FAQ 

 

Schön, dass Du hierher gefunden hast. Vaterschaft scheint Dir, wie mir wichtig zu sein. Komm! Raus aus dem Alltag: Pack Campingsachen oder kauf dir noch eben welche, und komm mit in die Natur!  

 

Der Ort: 

Wir zelten auf dem Fellershof in Velbert. Der liegt in der wunderschönen Elfringhauser Schweiz beim Felderbachtal. Der Fellershof ist hier: Anfahrt | Zuko e.V. (zuko-ev.de). Dort gibt es eine Obstwiese, auf der wir zelten und abends Lagerfeuer machen können. Sanitäranlagen und Trinkwasser sind vor Ort. Zelt, Isomatten und Schlafsäcke bringt ihr mit. Der Wald ist direkt angeschlossen und ein kleines Bächlein fließt hindurch. Mit etwas Glück gibt es sogar einen 1,40 tiefen Schwimmteich für uns. Es ist ein wunderbarer Ort, um Abstand von alltäglichen Dynamiken zu bekommen und uns auf das Wesentliche zu konzentrieren: Auf uns und unsere Kinder.  

 

Ablauf: 

Wir werden eine Gruppe von 4-5 Vätern und ihren Kindern sein. Donnerstag ist Anreise ab 15h: gemeinsames Ankommen und Aufbau. Die Kinder haben Zeit, sich zu beschnuppern. Damit wir am Wochenende Zeit für unsere Themen haben und bei den Workshops allein sind, ist es wichtig, dass Dein Kind gut in die Gruppe kommt. Daher werden Victor und Ich ein paar Spiele mit den Kindern machen, um die Ankunft spaßig zu gestalten. Insgesamt verfolgen wir einen offenen Ansatz. Also wir haben zunächst keinen festen Zeitplan, sondern schauen, wie die Bedürfnisse sind und was es braucht. Freitag und Samstag starten wir mit gemeinsam geteiltem Frühstück. An beiden Tagen wird es jeweils zwei Workshops à 2h geben, in denen wir mit Euch über Eure Vaterrolle sprechen und einen Raum für Austausch und Fragen schaffen. In der Zeit wird Victor eine gute Zeit mit den Kindern haben. Er wird mit ihnen in den angrenzenden Wald gehen und dort Waldspiele anbieten, Tipis bauen, eine Schatzsuche machen und weiteres. Zwischendurch wird es Freizeit, Spielangebote und die Möglichkeit für Spaß, Austausch und Einzelcoaching geben. Donnerstagabend und Samstagabend wird gegrillt. Jeden Abend gibt es Lagerfeuer, wo wir den Tag ausklingen lassen und es Zeit für Nähe mit unseren Kindern und Kennenlernen gibt. Am Lagerfeuer gibt es an zwei Abenden auch zwei kleine Überraschungen. Sonntag früh kommen wir zum Abschluss noch einmal zusammen bevor wir dann gemeinsam abbauen und uns je nach Gemüt ab 13h auf den Heimweg machen. Ansonsten bietet sich die Elfringhauser Schweiz wunderbar zum Wandern an. Vielleicht findet sich spontan eine Gruppe oder ihr habt Lust etwas früher zu kommen oder noch etwas länger zu bleiben um die Gegend zu erkundschaften.  

 

Verpflegung: 

Die Verpflegung wollen wir simpel halten. Bringt das 1,25-fache an Essen mit, sodass wir alle miteinander Essen und teilen können. Es gibt Kühlschränke und die Möglichkeiten einfach zu kochen. Aber wir wollen uns auf das Wesentliche – Zeit nur unter Vätern und die Bindung mit unseren Kindern – konzentrieren. Bringt bitte keine Süßigkeiten, Süßgetränke oder süßen Aufstriche mit. In der Natur brauchen unsere Kinder das nicht. Wir organisieren uns dann vor Ort und bereiten die Mahlzeiten gemeinsam zu. Also: ihr bringt essen für Frühstück, Mittagessen und Abendessen mit und wir teilen alles. 2-mal werden wir grillen. Wir werden es schon gut haben!  

 

Wer ich bin? 

Ich bin Chris und leidenschaftlicher Vater. Ich möchte in Zukunft Vater-Kind Wochenenden regelmäßig anbieten mit meinem Partner Philip. Der wird im September das zweite mal Vater und kann leider nächstes Jahr erst wieder dabei sein. Unser letztes Wochenende war ein voller Erfolg und die Väter waren am Ende sehr dankbar. Bis dahin will ich mich ausprobieren. Perspektivisch wünsche ich mir Väter, die ihren Platz in der Familie bewusst einnehmen und damit die Familie, sowie ihre Kinder stabilisieren. Ich habe einige Höhen und Tiefen hinter mir als Vater und als Mann: ich bin immer wieder gestärkt daraus hervorgegangen. Nun will ich weiterhin viel lernen – am besten mit Euch zusammen. Ich sehe mich nicht als Lehrer oder als perfekter Daddy. Ich bin selbst auf dem Weg und habe Lust mit Euch weiter zu forschen, aber zu gleich Euch aus meinen Erfahrungen und Auseinandersetzung mit dem Thema Orientierung und Tools zu geben, um in Eurem Vatersein weiterzukommen. Ich will vor allem das aufgreifen, was ihr mitbringt und schauen, wo ihr steht. Ich habe eine Menge Perspektiven, um Euch zu unterstützen. Dennoch: Das Wichtigste ist der vertraute Rahmen, in dem wir ehrlich zueinander sein werden und mit anderen Vätern in Kontakt kommen und unsere Power, sowie Liebe spüren. Ich will Euch in Eurer Vaterrolle stärken, Eure Bindung zum Kind vertiefen und Euch bei allen pädagogischen Fragen mit Tipps und Tricks zur Seite stehen.  

 

Kosten: 

Es geht nicht ums Geld. Es wäre wunderbar, wenn am Ende Geld für mich und Viktor übrig bleibt aber das hat hier nicht Priorität. Ich will mich weiter ausprobieren in meiner Arbeit mit Kindern und Vätern auf dem Weg zu einer neuen Ära von Vaterschaft. Sollte also Geld ein Hindernis für Deine Teilnahme sein, melde Dich. Wir finden eine Lösung. 

 

Das perfekte Wochenende:

Wenn das Wochenende perfekt abgelaufen ist, dann hatten wir eine riesen Portion Spaß mit berührenden Momenten. Haben uns an manchen Stellen brüderlich gestritten und ehrlich die Meinung gesagt. Eure Kids sind ausgeflippt, weil ihr Sachen anfangt neu zu machen und Ihr seid entspannter gegenüber Euren Kids voller Liebe.  Ihr habt richtig Bock bekommen Zeit mit Euren Kids zu verbringen und Neues auszuprobieren. Ihr geht nach Hause zur Mutter (wenn es eine gibt) und steht klar für eure Vaterrolle und Eure Art und Weise ein.  

 

Also: Meld Dich an und mach Dich weiter auf Deinen Weg als starker liebevoller Vater. 

Wir freuen uns auf Dich und Dein Kind!!!

 

In Kooperation mit Zuko e.V.

 

Du willst mitkommen? Schreib mir hier!

13 + 6 =

Herzlichen Dank für dieses super (verlängerte) Wochenende.

Meinem Sohn und mir hat es eine Menge Spaß gemacht und man hat praktisch gefühlt, wie sehr es die „Kleinen“ genossen haben. Eine ausgewogene Mischung aus Spaß, Abenteuer und Teambildung.

Camping, Tiere, professionelle und liebevoll Betreuung – alles ganz großartig!

Die Workshops waren intensiv und bereichernd, ich habe viel für mich mitgenommen und einiges bereits umgesetzt.

Alles in allem ein unvergessliches Wochenende! Wir werden sicherlich Wiederholungstäter!

Viele liebe Grüße,

Martin

Das Vater-Kind-Wochenende war ein schönes Erlebnis für mich und meinen Sohn. Es hat unsere Bindung gestärkt und sich positiv auf die Prozesse ausgewirkt, in denen ich momentan in meinem Leben stehe. Wir als Teilnehmer konnten viel voneinander lernen und sind als Gruppe zusammengewachsen. Worth!

Bitte mehr davon in meinem Leben.